Was sind Zirkonoxid Keramikkronen und -brücken?

Zähne können im Lauf des Lebens verloren gehen.

Wurzelprobleme aufgrund unzureichender Füllungen, tiefe Karies oder Unfälle stellen vor vollendete Tatsachen.

Mit dem Werkstoff Zirkonoxid können wir herkömmliche Metallgerüste bioverträglich und naturnah ersetzen.

Der Zahn wird wieder mit einer Schutzhülle aus dem eigenen, Zahnschmelz ähnlichem, hoch festem Keramikmaterial ummantelt.

Weiße Zahn-Keramikschalen um Verfärbungen zu korrigieren

Fehlende Zähne werden optisch unsichtbar zwischen den Brückenpfeilern aufgehängt und perfekt verbunden.

Keime können nicht mehr unter den Kronenrand gelangen, der perfekt mit dem Zahnfleischsaum abschließt.

Dicht und mechanisch mit der eigenen Zahnsubstanz verbunden, stützen sich die Pfeilerzähne wieder gegenseitig, wie in der natürlichen Zahnreihe.

Die Haltbarkeit von Kronen und Brücken ist, wissenschaftlich erwiesen, jedem anderen Zahnersatz überlegen.

Optisch sind diese Kronen und Brücken von natürlichen Zähnen praktisch nicht zu unterscheiden.

Keramik-Zahnschalen um leichte Fehlstellungen der Zähne zu korrigieren


Eigenschaften von Zirkonoxid: 

  • bioverträglich
  • so hart wie Stahl
  • eine dauerhafte und sichere Versorgung
  • nicht von Ihren natürlichen Zähnen zu unterscheiden
  • fördert die hilfreiche mikrobielle Besiedlung der Zahnsubstanz mit schützenden Bakterien

Um mehr Informationen und persönliche Beratung wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Praxis. Wir sind gerne für Sie da.

Telefonnummer: +43 6582 74790
https://www.zahnarzt-vockner.at/unsichtbare-restaurationen/

Leave a Comment