Minimal invasive Implantate

feste Zähne mit maximalem Komfort

Eine minimal invasive Implantation ist in wenigen Minuten abgeschlossen und mittels molekularbiologisch unterstützer Gewebsregeneration heilen derartige Minischrauben in kurzer Zeit problemlos ein.

Das Einsetzen erfolgt ohne chirurgische Schnittführung, auf Klappen oder vernähte Wunden und ist stressfrei und mittels lokaler Anästhesie schmerzlos.

Je nach Heilungsfortschritt kann eine prothetische Versorgung rasch begonnen werden, gute Einheilung und belastbare Stabilität ist bereits nach wenigen Wochen die Regel.

Die Versorgung mit Kronen und Brücken erfolgt aus ästhetischen und mikrobiologischen Gründen in Vollkeramik.