Zahngesundheit

Mundgesundheit unterstützt systemische Gesundheit

 

Ist der Mund gesund – wirkt sich das positiv auf die Gesundheit des gesamten Körpers aus

Können Zahnfleischerkrankungen (Parodontitis)  zum Verlauf einer Arterienverkalkung oder Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall beitragen? Ja sie können.

Die systemische Ausbreitung von Bakterien aus der Zahnfleischtasche:

Bei einer Parodontitis – Zahnfleischentzündung – löst das Vorhandensein eines bakteriellen Biofilms auf der FREILIEGENDEN WURZELOBERFLÄCHE eine entzündliche Reaktion aus.

So wichtig ist Prophylaxe/Mundhygiene

Warum ist Mundhygiene so wichtig?

Lebensgemeinschaften von Bakterien auf der Zahnoberfläche spielen eine sehr positive Rolle in der Gesunderhaltung des biologischen Gleichgewichts  am Zahnfleischsaum.

Wenn unter undichten, alten Amalgamen, oder freiliegender Zahnwurzeloberfläche nach Zahnfleischschwund dieses Gleichgewicht kippt, können Schadbakterien in Zusammenarbeit ihre  „Infektionsgene“ einschalten und gewebsinvasiv werden. Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall können dadurch hervorgerufen werden.