Fastbraces - Kieferorthopädie

von Anfang an in die richtige Position

Eine harmonische, funktionelle und ästhetische Zahnstellung und Kieferposition bilden die Grundlage für ein gesundes Gebiss und unterstützen Selbstwertgefühl und Schönheit.

Wie funktioniert moderne Kieferorthopädie (z.B. Fastbraces™)?

Fastbraces™ bewegt Zähne von Anfang an in die richtige Richtung (Video):

Ersparnis von Zeit und Kosten

Fastbraces™ entwickelt schwächste Kräfte für biologische Wirksamkeit, ordnet unvollständig durchgebrochene Zähne in den natürlichen Zahnbogen ein.

Atrophe Kieferbereiche werden durch Wurzelaufrichtung nachentwickelt und unvollständig durchgebrochene Zähne in den natürlichen Zahnbogen eingeordnet.

Nur in der Nacht oder gar nur 20 Minuten täglich genügen oft, da Fastbraces™ Wurzeln von Anfang an in die richtige Richtung bewegt.

  • Seit Jahrzehnten
  • Kieferkorrektur nach Normvorstellungen
  • Extraktionen oft notwendig
  • Viele runde und Kantdrähte im Wechsel
  • Üblicherweise mehrere Jahre
  • Üblicherweise hohe Kosten
  • Verzögerte Wurzelbewegung
  • Wurzelresorption
  • Schmerzperioden bekannt
  • Üblicherweise Retainer dauerhaft zu tragen
  • 20 Jahre klinische Anwendung
  • Natürliche Kieferrelation erhalten
  • Kaum Extraktionen
  • Ein Draht
  • 20 Wochen können viel bewegen
  • Geringere Kosten
  • Sofortige Bewegung in die richtige Richtung
  • Statistisch geringere Wurzelresorption
  • Statistisch weniger Beschwerden
  • Retainer typisch nur 20 min. täglich


Dr.Helmut Vockner
a proud Fastbraces® provider:
braces technology that is fast,
safe and affordable.

Name*

E-Mail*

Telefonnummer für einen Rückruf*

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen unverbindlichen Beratungstermin zu den festsitzenden Zahnspangen mit neuer, patentierter Technologie

Mit langjähriger Erfahrung und Kompetenz behandeln wir sowohl Kinder als auch Erwachsene mit den modernen Techniken erfolgreicher Kieferorthopädie.

    1. Wenn Zähne abweichend durchbrechen, bedeutet dies, dass sich die Wurzel nicht in korrekter Stellung befindet.
    2. Wenn Fastbraces® Brackets in Dreiecksdesign mit ihrem speziellen Draht anstelle rechteckiger Brackets verwendet werden, erhöht sich die Federstecke des Drahtes beinahe auf das doppelte.
    3. Diese zusätzliche Länge des Drahtes erhöht die Flexibilität desselben und erlaubt der Wurzel, sich innerhalb eines Jahres, oft sogar binnen drei Monaten aufzurichten.
  • SCHNELL – Behandlungszeit reduziert von Jahren oft auf Monate!
  • EASY– Retainer 15-20 Minuten täglich!
  • SICHER –  Getestet von führenden Universitäten in den USA, Europa und Südamerika
  • QUALITÄT – Das Original, zertifiziert vom Erfinder und hergestellt in den USA
  • EINFACH – Behandlung meist ohne Extraktionen
  • SAUBER – meist weniger Zahnbelag oder Schäden um Brackets aufgrund kurzer Behandlung
  • CLEAR – Ästhetische Keramikbrackets mit zahnfarbenem Draht möglich!

.

Bei der konventionellen Technik muss der Zahnbogen  zuerst mittels Runddrähten im Kronenbereich aufgedehnt, und danach erst durch Kantdrähte im Wurzelbereich ausreguliert werden. Die Wurzel wird dabei durchaus nicht selten zuerst nach hinten und danach nach vorne bewegt, was Wurzelresorptionen hervorrufen kann.

Der Zeitaufwand für diese Technik, die natürlich funktioniert, ist durch die stufenweise Bewegung hoch: Rund ein Jahr für jedes Stadium der Bewegung.

Fastbraces® kann die Behandlungszeit beschleunigen, indem VON ANFANG AN IN DIE RICHTIGE RICHTUNG bewegt wird. Durch die innovativen „Ellbögen“ im Bracketdesign und einen einzigartigen Draht wirken die Kräfte gleichzeitig auf Krone und Wurzel. Ein größerer Abstand, bedingt durch das einmalige Design, bewirkt eine Kraftreduktion und größere Flexibilität auf die Zähne, wodurch molekularbiologische Vorgänge eine sanfte Remodellierung des Kieferknochens VON ANFANG AN IN DIE RICHTIGE RICHTUNG bewirken.

Fastbraces® Patienten können ihr Ziel eines perfekten Lächelns in rund der Hälfte der üblicherweise notwendigen Behandlungszeit erreichen, gemessen eher in Monaten als Jahren.

  • Doppelter Komfort – keine Beschwerden
  • Reduzierte Behandlungszeit erlaubt eine kosteneffiziente Behandlung mit weniger Terminen insgesamt
  • Zahnextraktionen aus kieferorthopädischen Gründen sind beinahe immer zu vermeiden.
  • Die richtige Wurzelposition und Einordnung in den Zahnbogen erlaubt deutlich kürzere Retainertragezeiten.
  • Kürzere Behandlungszeit reduziert nachvollziehbar auch das Risiko behandlungsbedingter Karies – und Zahnfleischschäden.

Möchten Sie

  • Kostenbewusst kürzere Behandlungszeit?
  • Schönes Lachen mit geraden Zähnen in Monaten anstelle mehrerer Jahre?
  • Wenig Beschwerden und raschen Erfolg ohne Zähneziehen?